Heizstrahler - SECOMP AG

Heizstrahler


Wärmstens empfehlen wir die Heizstrahler von Veito

Beim Einzug der kälteren Jahreszeit suchen Sie vielleicht nach neuen Möglichkeiten zum Heizen. Haben Sie schon den Einsatz eines Infrarotheizstrahlers in Betracht gezogen? Die mobilen Heizkörper spenden gesunde, schnelle und punktuelle Wärme. Sie eignen sich für sehr viele Bereiche ihres Betriebes und sorgen für ein angenehmes Klima.

Die Einsatzmöglichkeiten für eine Infrarotheizung

Ein Infrarotheizstrahler kann in einer Produktionshalle, in einem Massagesalon, in der Tieraufzucht, auf der Terrasse eines Restaurants oder allgemein in unbeheizten Räumen eingesetzt werden. Neben der permanenten Installation können die Terrassenstrahler auch mobil eingesetzt werden zum Beispiel bei einem Catering, in Messehallen oder für andere Events im Freien. Warum dies möglich ist, erklärt die Funktionsweise der Geräte selbst.

Wie ein Infrarot-Strahler funktioniert


Infrarot-Strahlung kurz erklärt

Bei Infrarotstrahlung handelt es sich um elektromagnetische Wellen. Diese sind ähnlich wie Lichtstrahlen mit dem Unterschied, dass sie vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden können. Im Gegensatz zu anderen Heizkörpern wie beispielsweise Radiatoren, erwärmen Infrarotheizungen nicht die Umgebungsluft sondern die Festkörper, auf die ihre Strahlen treffen. Die Temperatur der Luft im Raum erhöht sich dann gegebenenfalls indirekt durch aufgeheizte Flächen.


Infrarot-Strahlung kurz erklärt

Infrarotstrahlen sind elektromagnetische Wellen. Sie sind ähnlich wie Lichtstrahlen, können vom menschlichen Auge jedoch nicht wahrgenommen werden. Infrarotheizungen erwärmen nicht die Umgebungsluft wie zum Beispiel Radiatoren, sondern die Festkörper, auf die ihre Strahlung trifft. Die Temperatur der Luft im Raum oder in der Umgebung erhöht sich indirekt durch die aufgeheizten Flächen.

Die Wirkung von Infrarot auf die Gesundheit


Vielleicht assoziieren Sie das Wort Strahlung mit schädlichen Einflüssen. Bei Infrarotheizstrahlern sind solche Befürchtungen fehl am Platz. Die produzierte Wärme hat nichts zu tun mit Elektrosmog oder weiterer schädlicher Strahlung wie zum Beispiel UV. 

Infrarotlicht findet sogar Anwendung in der Medizin. Die Wärme kann verschiedene Prozesse in unserem Körper unterstützen und sich positiv auf folgende Beschwerden auswirken:

  • Durchblutungsstörungen
  • Verspannungen
  • rheumatische Beschwerden
  • Schmerzen
  • Immunschwäche
  • Stoffwechselstörungen

Das erklärt auch das angenehme Gefühl, das die Strahlung auf der Haut verursacht.

Was die Infrarot Heizstrahler von Veito alles können


Alle Infrarotheizstrahler von Veito sind mit elektrischer Energie betrieben. Die Marke unterscheidet zwischen Wandgeräten und Standgeräten. Soll der Infrarotheizstrahler fix installiert werden, eignet sich ein Wärmestrahler zum Aufhängen an der Wand oder an der Decke. Wenn Sie ein Gerät suchen, das einfach verschoben werden kann, sind Sie mit einem flexiblen Terrassenheizstrahler auf einem Ständer gut bedient.

Bei beiden Gerätetypen gibt es verschiedene Ausführungen. Der Blade SR2500 zum aufhängen verfügt beispielsweise über vier Heizstufen, einen Sleep Timer und kann mittels Fernbedienung oder Druckknopf am Heizkörper selbst gesteuert werden. Von der Blade-Linie gibt es diverse Ausführungen mit unterschiedlichen Spezifikationen.

Mit zwei Heizstufen und der Bedienmöglichkeit durch einen Drehschalter am Heizkörper ist das Standgerät CH1800 XE ausgestattet. Praktisch an diesem Modell ist, dass es in der Höhe verstellbar ist. Auch bei den Standgeräten gibt es verschiedene Ausführungen von Veito.

In Punkto Sicherheit sind alle Infrarotheizstrahler von Veito gut ausgestattet. Ein Gitter vor dem Heizkörper verhindert die direkte Berührung der Heizstäbe. Die Standgeräte verfügen über einen Umkippschutz, was bedeutet, dass sich der Wärmespender automatisch ausschaltet, wenn er umfällt. Mehr Informationen zu den Geräten und die genauen Spezifikationen  findest Du hier.


Autorin: Linda Schenker